Presselounge / Karl Knauer

panther hero

Black Panther-Verpackung
Ein großes Spektakel

PepsiCo/Marvel Studios: Black Panther-Verpackung inszeniert weltweiten Filmstart:

Biberach/Baden, Februar 2018. – Als am 15. Februar der weltweite Filmstart des Blockbusters „Black Panther“ der Marvel Studios aus den USA gefeiert wurde, spielte eine Verpackung die Hauptrolle: Mit der besonders aufregenden Promotion mit einer spektakulären Verpackung des Eistees „Brisk“ machte Filmsponsor PepsiCo (USA) seinen Meinungsbildnern das Event schmackhaft. Perfekt ausgerichtet auf Look & Feel des Kultfilms, inszeniert die Verpackung das „Black Panther Feeling“ mit allen Sinnen. Produziert hat die oskarverdächtige Packaging-Inszenierung der Verpackungsspezialist Karl Knauer aus Biberach/Baden. 

„Dieses Projekt sprengt alles, was wir jemals entwickelt und produziert haben“, kommentiert Martin Glatz, u.a. Marketingleiter bei Karl Knauer, das außergewöhnliche Projekt. „Gemeinsam mit PepsiCo und Marvel Studios haben wir ein noch nie da gewesenes Feuerwerk der Veredelungskunst in einem Netzwerk von starken Partnern wie „buch exklusiv“ und „Highlight Media“ gezündet“.

Wer das Vergnügen hat, die Verpackung zu sehen, wird diese Begeisterung sofort verstehen: Eine im 3D-Druck hochveredelte Dose der PepsiCo-Marke „Brisk“ im Design des Filmheldens „Black Panther“ wird auf einer kleinen „Bühne“ mit ausklappbaren Seitenteilen im Look des Innenraums der Hightech-Tarnkappenschiffe aus dem Film inszeniert. Prägungen in allen Facetten, eine 20-sekündige Lichtchoreographie, raffinierte Klappmechanismen sorgen für den überraschenden Bühneneffekt, der sich nach dem Öffnen der ganz in schwarz gehaltenen Verpackung ergibt.

Lichtinszenierung mit HiLight – smart LEDs®-Technologie
Klar, dass da viel Technik und Know-how dahinter steht, daher erhielt auch Karl Knauer, der als Innovateur der Branche gilt, den Zuschlag: Auf Basis der neu entwickelten und patentierten HiLight – smart LEDs®-Technologie wurde ultradünn eine spektakuläre Lichtinszenierung in die drei Rückwände integriert. Durch Drücken des Black Panther-Logos startet die Lichtshow in fünf getrennt angesteuerten Zonen, die jederzeit neu gestartet werden kann und die Magie des Films hervorragend repräsentiert.

Optisch wie haptisch dem ursprünglichen Look des Filmschauplatzes „Wakanda“ angepasst, wurde die Verpackung robust und wertig aus einer Festkartonage, hochveredelt mit 3D-UV-Lack auf Naturkarton, hergestellt. Die Verpackung ist in allen Details optisch wie funktional ein Genuss und natürlich mehr als ausgereift.

Als Zugabe ist eine Replik des Armbands mit den aus dem Film bekannten „Kimoyo-Perlen“ passend in einer hochveredelten Festkartonage mit Lasercut-Schaumstoffeinlage verpackt.
Dabei ist das ganze Set auch noch nachhaltig! Die Batterien können über ein leicht zu öffnendes Fach für einen dauerhaften Leuchteffekt umweltfreundlich ausgetauscht werden. „Die leuchtende Black Panther-Verpackung ist in allen Aspekten einzigartig, löst sofort eine hohe Begehrlichkeit aus und wird sicher zu einem begehrten Sammlerobjekt“, ist Martin Glatz überzeugt.



Über die Karl Knauer-Gruppe
Die Kernkompetenzen der Karl Knauer-Gruppe sind innovative Verpackungen und Werbemittel sowie Präsentverpackungen aus Karton, Wellpappe und Papier. Mit drei Standorten in Deutschland (Biberach, Neuenstein) und Polen (Pniewy) zählt das Unternehmen im Bereich Packaging zu den führenden Anbietern. Die Kunden aus der Markenartikel- und Dienstleistungsbranche in ganz Europa profitieren von der vielfältigen Kompetenz und beeindruckend großen Fertigungstiefe.n

Im Dialog mit den Kunden entwickelt das Unternehmen Konstruktionen, die alle Ansprüche an eine Verpackung erfüllen – vom Schutz, der Sicherheit bis zur attraktiven Präsentation am POS. Für acht Branchen-Kompetenzfelder bietet Karl Knauer spezialisierte Programme mit State-of-the-art-Verpackungstechnologien: Kosmetik/Pflege, Pharma/Gesundheit, Umwelt/Natur, Food/Agrar, Bier/Getränke, Home/Industrie, Blisterkarten sowie den Maschinenbau. Darüber hinaus wird mit Hochdruck an Innovationen für die Packaginganforderungen der Zukunft geforscht. Sei es in den Bereichen Smart Packaging, Convenience, Produktsicherheit, Fälschungssicherheit, Veredelungstechnologien oder Effizienz und Nachhaltigkeit.


Kontakt:
Karl Knauer KG
Richard Kammerer
Geschäftsführender Gesellschafter
Tel. 07835 - 78 21 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.karlknauer.de
 
Medienkontakt PR-Agentur:
BAMBERG kommunikation GmbH
Susanne Schöneck
Tel. +49 7131 - 72 4 72-0
Fax +49 7131 - 72 4 72 -22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Lise-Meitner-Straße 6
74074 Heilbronn

< zurück



weiss