Presselounge / Karl Knauer

Fachpack2019 Header 1030px


Karl Knauer Poland nimmt Heidelberger Speedmaster XL 106 in Betrieb
Packende Zukunftspläne in Polen

// Karl Knauer Poland nimmt neue Heidelberg Speedmaster XL 106 in Betrieb
// Kapazitätssteigerung von 30 Prozent
// Innovatives Geschäftsmodell „Heidelberg Subscription“

Biberach / Pniewy, Juni 2020. Gute Nachrichten in Coronazeiten: Mit der Inbetriebnahme der neuen, hochmodernen Druckmaschine am polnischen Standort Pniewy setzt der Verpackungsspezialist Karl Knauer seine internationale Expansionsstrategie fort. „Dank der Hochleistungsdruckmaschine Heidelberg Speedmaster XL 106 inklusive Lackiereinrichtung sowie UV-Technologie steigern wir unsere Produktionskapazität um 30 Prozent! Das ist ein weiterer bedeutender Schritt für unser Unternehmen und ein klares Signal für die konsequente Zukunftsorientierung unseres erfolgreichen Standorts,“ unterstreicht Karolina Matysiak, Geschäftsführerin von Karl Knauer Poland. Die neue Maschine wurde Ende März 2020 geliefert und Anfang Juni feierlich in Betrieb genommen.

Innovativ produzieren. Und expandieren.
Die Zukunftsinvestition in den hochmodernen Maschinenpark wurde wesentlich beschleunigt durch die Partnerschaft mit Heidelberger Druckmaschinen und deren neuartigem Subskriptionsmodell: „Bei der Suche nach neuen Produktionsmöglichkeiten und besonders attraktiven Lösungen zur Produktivitätssteigerung sind wir auf ‚Heidelberg Subscription‘ aufmerksam geworden", so Karolina Matysiak. Heidelberger Druckmaschinen bietet mit dieser Lösung eine Kombination mit Fokus auf höchster Produktivität, Flexibilität und niedrigem Kapitaleinsatz. Darüber hinaus verschafft uns das Angebot Freiräume, so dass wir uns verstärkt auf unsere Kunden und die Umsetzung der Aufträge konzentrieren können.“ Heidelberg setzt mit dem Subskriptionsmodell auf einen wachsenden Trend für Pay-Per-Use im Maschinenbau, um sich dadurch weiter unabhängig vom reinen Verkauf von Druckmaschinen zu machen. Der Kunde bezahlt in diesem Modell von Heidelberg ausschließlich für eine produktive industrielle Leistung, also für die Anzahl der bedruckten Bogen.

„Ein Beitrag zum Vorsprung unserer Kunden“
Der polnische Standort Karl Knauer Poland Sp. z o.o. gilt als eine der modernsten und innovativsten Druckereien des Landes. Auf über 13.000 Quadratmeter produzieren hier über 400 Beschäftigte Verpackungslösungen für Handel und Industrie. Die Karl Knauer-Gruppe beschäftigt insgesamt über 800 Mitarbeiter und zählt zu den führenden Verpackungsherstellern in Deutschland. Mit über 80 Jahren Expertise und einer stringenten Innovationsstrategie entwickelt und produziert das familiengeführte Unternehmen Verpackungen, Werbemittel und Präsentverpackungen sowie Verpackungsmaschinen. „Ziel ist es, mit individuellen, beeindruckenden Verpackungslösungen und effizientem wie nachhaltigem Wirtschaften Kunden aus ganz Europa einen Vorsprung im Markt zu verschaffen“, unterstreicht das Unternehmen seine Ausrichtung.

Bilder:
Neue Druckmaschine, feierlich eingeweiht: Karolina Matysiak, Geschäftsführerin Karl Knauer Poland und Krzysztof Pindral, Vorstandsvorsitzender Heidelberg Polska.
Bild: Karl Knauer Poland Sp. z o.o.

Wer mehr über den vielfach ausgezeichneten Innovationstreiber Karl Knauer wissen möchte, findet weitere Informationen und (leuchtende) Anwendungsbeispiele auf www.karlknauer.de.


Über die Karl Knauer-Gruppe
Die Kernkompetenzen der Karl Knauer-Gruppe sind innovative Verpackungen, Werbemittel und Präsentverpackungen aus Karton, Wellpappe und Papier sowie der Maschinenbau. Mit zwei Standorten in Deutschland (Biberach) und Polen (Pniewy) zählt das Unternehmen im Bereich Packaging zu den führenden Anbietern. Die Kunden aus der Markenartikel- und Dienstleistungsbranche in ganz Europa profitieren von der vielfältigen Kompetenz und beeindruckend großen Fertigungstiefe.

Im Dialog mit den Kunden entwickelt das Unternehmen Konstruktionen, die alle Ansprüche an eine Verpackung erfüllen – vom Schutz, der Sicherheit bis zur attraktiven Präsentation am POS. Für sieben Branchen-Kompetenzfelder bietet Karl Knauer spezialisierte Programme mit State-of-the-art-Verpackungstechnologien: Kosmetik/Pflege, Pharma/Gesundheit, Umwelt/Natur, Food/Agrar, Bier/Getränke, Home/Industrie sowie Blisterkarten. Darüber hinaus wird mit Hochdruck an Innovationen für die Packaginganforderungen der Zukunft geforscht. Sei es in den Bereichen Smart Packaging, Convenience, Produktsicherheit, Fälschungssicherheit, Veredelungstechnologien oder Effizienz und Nachhaltigkeit.

Kontakt:
Karl Knauer KG
Franziska Damian
Marketing
Tel. 07835 - 78 21 27
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.karlknauer.de
 
Diese Medienmitteilung wurde erstellt von:
BAMBERG kommunikation GmbH
Daniela Bamberg

Tel. +49 7131 - 72 4 72-0
Fax +49 7131 - 72 4 72 -22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Lise-Meitner-Straße 6
74074 Heilbronn

< zurück


Karolina Matysiak und Krzystof Pindral 1
Karolina Matysiak und Krzystof Pindral 2