Presselounge / InvestInvent

InvestInvent Stier Header 1030px



Portfolio-Erweiterung mit Windparks in Galizien (E):

InvestInvent AG expandiert nach Spanien

/ InvestInvent AG startet Windenergie-Investment auf der iberischen Halbinsel
/ Übernahme von 40% eines 20 MW-Windparks in Galizien
/ Zürcher WindInvest-Spezialist führt Expansionsstrategie fort

 

Zürich, 22.10.2019. – Mit der Übernahme von 40 Prozent eines 20 MW-Windparks in Galizien startet die InvestInvent AG (Zürich) ihr Engagement in Spanien. Die Schweizer Portfolio Managerin eines Windenergie-Fonds, der bereits über 30 Windparks in Deutschland und Frankreich mit einem Gesamtwert von über 400 Millionen Euro besitzt, baut damit ihr Portfolio in Europa sukzessive aus.


Frischer Wind für institutionelle Anleger
„Der Zukauf bietet institutionellen Investoren eine attraktive Erweiterung des Anlage-Portfolios in Windenergie“, unterstreicht Grant Harper, CEO der InvestInvent AG. „Es ist eine interessante Alternative für Anleger, die sich verstärkt auf Erneuerbare Energien konzentrieren möchten. Ihnen werden sich mit unseren spanischen Standorten weitere attraktive Anlage-Perspektiven eröffnen. Konkret wird sich die InvestInvent AG im ersten Halbjahr 2020 im Mehr-Millionenbereich in Spanien engagieren“, erläutert Grant Harper.

Spaniens Windenergie auf Wachstumskurs
Nach dem sehr erfolgreichen Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland entwickelt sich aktuell Spanien zu einem weiteren Hot Spot in Europa. Neben Galizien sind die Extremadura und Kastilien führend in Sachen spanische(n) Windparks – Tendenz steigend. „Spanien ist für uns ein stark ausbaufähiger Standort für die Windenergie. Wir freuen uns, dass wir die steigende Investitionsnachfrage nach nachhaltig stabilen Renditen damit hervorragend bedienen können. Gerade bei der aktuellen Energie- und Klimadebatte dreht sich der Wind und viele Investoren entscheiden sich für Windenergie-Fonds, um das Anlagerisiko in Aktien zu minimieren“, so Harper.

Die Schweizer Finanzfirma für Windenergie
Die InvestInvent AG ist bereits seit 2002 erfolgreich im Markt. Das Unternehmen gilt als Pionier und Experte in der Verbriefung von Windenergie. Seit seiner Gründung erwirtschaftet der durch sie lancierte Anlagefonds konstant positive Renditen, unabhängig von Schwankungen an den Kapitalmärkten. Die InvestInvent AG richtet sich als Portfolio Managerin überwiegend an institutionelle Investoren, wie beispielsweise Pensionskassen, Banken, Energieversorger und Vermögensverwaltungen sowie High-Net-Worth-Individuals. Für diese Zielgruppen bietet das Schweizer Unternehmen seine jahrzehntelange Erfahrung in der Beratung und Verbriefung von Windenergie an und agiert dabei als von der Finanzmarktaufsicht FINMA regulierter Vermögensverwalter nach KAG (Kollektivanlagengesetz).



ANSPRECHPARTNER FÜR DIE MEDIEN

Grant Harper
CEO
InvestInvent AG
Löwenstrasse 2
CH-8001 Zürich
Tel: +41-(0)44- 250 20 60
Fax: +41-(0)44- 250 20 61
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.investinvent.ch

BILDMATERIAL
Bild 1:
InvestInvent AG startet Windenergie-Investment auf der iberischen Halbinsel (Quelle: Alamy/InvestInvent AG)
Bild 2:
Grant Harper, CEO InvestInvent AG, Quelle InvestInvent AG

PR-SERVICE
Diese Medienmitteilung wurde erstellt von:
Daniela Bamberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T +49 7131 72 4 72-0
F +49 7131 72 4 72-22
M +49 175 7212954

< zurück


B5RX0K press release 1 week
GrantHarper Bildausschnitt 02